Hilfe in Sicht!!

Hilfe in Sicht

  Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und hast noch keinen Ausbildungsplatz? Keine Panik, planet-beruf.de nennt dir Ansprechpartner/innen, die dir bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle helfen.

Experten vor Ort

Deine erste Anlaufstelle ist die Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Die Berufsberater/innen können dir noch offene Ausbildungsstellen vermitteln und dir helfen, in das Berufsleben einzusteigen. Nutze deine Chance und informiere dich bei der Berufsberatung über offene Lehrstellen.

Freie Ausbildungsstellen (regional und bundesweit) kannst du zusätzlich in der JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit finden. In der JOBBÖRSE hast du auch die Möglichkeit, dein eigenes Bewerberprofil anzulegen und ein eigenes Stellengesuch zu erstellen. Allerdings veröffentlicht nicht jedes Unternehmen sein Angebot in der JOBBÖRSE. Bei der Berufsberatung erhältst du auch Stellenangebote, die du bei der eigenen Suche im Internet nicht finden würdest.

Kontakt zur Berufsberatung

Unter der Telefonnummer 0800 4 5555 00 kannst du einen Gesprächstermin vereinbaren (der Anruf ist für dich kostenfrei).

Netzwerke erwünscht

An deiner Schule gibt es Patinnen und Paten – manchmal werden sie auch Mentorinnen und Mentoren genannt -, die bei der Berufsorientierung helfen? Super, dann spreche diese darauf an, dass du noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle bist! Diese Personen kennen oft viele Unternehmen in der Region und können dir z.B. sagen, ob eine Firma noch freie Ausbildungsstellen hat. Auch deine Lehrkräfte verfügen über ein Netzwerk und können dir vielleicht Kontakte vermitteln. Schildere deiner Lehrerin oder deinem Lehrer deine Situation – je mehr Leute wissen, dass du auf Ausbildungsplatzsuche bist, desto besser, je größer dein Netzwerk wird, desto mehr steigen deine Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden!

Starthilfe ins Berufsleben

Viele Schulen werden von sogenannten Berufseinstiegsbegleitern und -innen besucht. Diese Fachleute helfen Jugendlichen, die Unterstützung beim Schulabschluss und dem Einstieg ins Berufsleben brauchen. Je nach Bedarf unterstützen dich Berufseinstiegsbegleiter/innen bei der Suche nach Ausbildungsstellen, Praktika, bei der Bewerbung oder in der Schule zur Notenverbesserung. Erkundige dich, ob es an deiner Schule dieses zusätzliche Angebot gibt!

Ab in die Börse

Auch die Industrie- und Handwerkskammern unterstützen dich dabei, noch kurzfristig einen Ausbildungsplatz zu finden. Die Ansprechpartner/innen der Kammern helfen dir gerne bei allen Fragen rund um die Ausbildung weiter. Außerdem kannst du in der bundesweiten Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) nach freien Ausbildungsplätzen suchen. Bei der IHK-Lehrstellenbörse kannst du dich registrieren und per E-Mail neue Angebote erhalten. Wenn du möchtest, können deine Daten auch den suchenden Unternehmen präsentiert werden.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s